Herrnhuter Stern basteln: Anleitung

Aufbauanleitung für Kunststoff- und Papierstern

 

1 Schritt:

 

Überprüfen Sie Ihre Materialien. Sie benötigen für den Kunststoffstern:

  • 17 viereckige Zacken
  • 8  dreieckige Zacken
  • 1   Beutel  Montageklammern
  • 1   Abdeckkappe
  • 1   Aufhängekordel weiß

Papierstern:

  • 17 viereckige Zacken
  • 8  dreieckige Zacken
  • Metallklammern
  • 1  Aufhängesteg
  • 2 Reservezacken

Anleitung zum Aufbau

 Hinweis! Beim Papierstern müssen mit einem geeigneten spitzen Gegenstand alle vorgefertigten Löcher in den viereckigen und dreieckigen Spitzen nachgestochen werden. Immer in Ritung Sternenspitze.

 

Nun kommen wir zum Aufbau:

 

Nehmen Sie eine viereckige Zacke, an dieser befestigen Sie wieder 4 weiter viereckige Zacken. Dabei muss der Rahmen der 4 viereckigen Zacken an der Innenseiten der ersten viereckigen Zacke befestigt werden. Bei der ersten viereckigen Zacke bleibt der Rahmen sichtbar. Die Metall- und Kunststoffklammern werden dabei von Außen nach Innen gesteckt.

 

Wenn man alle 5 viereckigen Zacken montiert hat, werden die offenen Lücken mit dreieckigen Zacken, die Außen am Rahmen der viereckigen Zacke befestigt werden, montiert. Auch hier bitte die Metall-und Kunststoffklammer von Außen nach Innen stecken.

 

Nun ist die erste hälfte des Sterns sichtbar.

 

Im nächsten Schritt wird beim Kunststoffstern die Kordel an der untersten Zacke durch die gegenüberliegenden Klammen gezogen. Bitte überprüfen Sie das die zwei Kordelseiten die gleiche Länge haben.

 

Jetzt nehmen sie 8 Viereckzacken und beginnen die erste Viereckzacke an der Innenseite einer Dreieckzack zu befestigen. Als nächstes wird eine Viereckzacke an der Außenfläche der schon befestigten Viereckzacke befestigt und die 3 Viereckzacke wieder an der Innenfläche der Dreieckzacke. Bis der Kreis geschlossen ist.

Dann zieht man beim kunststoffstern die schon befestigte Kordel wieder durch zwei gegenüberliegende Klammern des mittleren Ringes.

 

Nun wird das Spiegelbild zur schon montierten unteren Hälfte montiert. Sie beginnen mit einer Viereckigenzacke und bringen diese an der Innenseite der schon montierten Viereckzacke an. Jetzt wechselt sich Dreieck - und Viereckzacke ab. Die Dreickzacke wird immer Außen montiert die Viereckzacke immer Innen.

Bis der Stern geschlossen ist.

 

Jetzt bleibt eine quadratische Öffnung übrig .

In diese Öffnung wird , dass passende Kabel mit Leuchtmittel befestigt oder beim Papierstern wird in die Öffnung der Aufhängesteg in die noch vorhandenen Löcher befestigt wo am das Kabel montieren kann.